COACHING & FACILITATING

Coaching

Das eigene innere Wissen erschließen.
Professionelles Coaching unterstützt Sie dabei, dass Sie aus sich heraus neue und gute Ideen, Sichtweisen und Lösungen erarbeiten – immer im Hinblick auf ein konkretes Ziel, das Sie festgelegt haben.

Klassisches Coaching beruht vorrangig auf intensiver Selbstreflexion des Klienten – angeregt und stimuliert durch entsprechende Fragen und Tools, die der Coach anwendet. Der Klient ist dabei der Experte für das Thema. Der Coach ist vor allem für den Prozess verantwortlich. Dieser Ansatz bietet sich vor allem dann an, wenn Sie mit Lösungen von der Stange oder allgemeinen Ratschlägen nicht so recht weiterkommen. Oder wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der vieles plötzlich neu und anders ist.

Klassisches Coaching erweist sich zunehmend als ineffiziet und ohne die erwünschte nachhaltige Wirkung, weil es symptombezogen oberflächliche Effekte behandelt.

Integrales Coaching

Integrales Coaching ist eine ganzheitliche Form der Prozessbegleitung für Menschen, die sich durch eine Erweiterung ihres Bewusstseins aus der aktuellen Situation hin zu einem selbst gewählten Ziel entwickeln möchten.

Das integrale Coaching begleitet Menchen auf einer selbstbestimmten Entdeckungsreise auf der körperlichen, geistigen, emotionalen und transpersonalen Ebene, um in Kontakt mit unbewussten Anteilen eines Themas zu kommen und diese in die bewusste Lösungsfindung integieren zu können.

Wenn Sie mehr über den integralen Ansatz erfahren möchten, finden Sie auf der Seite von IntegralLife eine ausführliche Beschreibung.

Evolutionäres Coaching

Beim Evolutionären Coaching geht es darum, die volle Entfaltung des Potenzials einer Person zu ermöglichen. Dabei geht es nicht nur darum, Menschen zu helfen, ihre Arbeit kompetenter zu machen, sondern sie dabei zu unterstützen, an ihrer eigenen Entwicklung, der Entwicklung ihrer Organisationen, der Gesellschaft und der Entwicklung unserer Spezies teilzunehmen.

Evolutionäres Coaching orientiert sich an den Stufen psychologischer Ich-Entwicklung. Die unteren Stufen konzentrieren sich darauf, zu lernen, wie wir unsere Grundbedürfnisse befriedigen können. Die mittleren Stufen konzentrieren sich auf die Erforschung der Frage „Wer bin ich?“. Die höheren Stufen konzentrieren sich auf die Selbstverwirklichung; Sinn und Zweck im Leben zu finden, sich mit anderen zu verbinden um etwas zu bewegen und zum Wohle der Menschheit beizutragen.

Meine Coachingarbeit umfasst folgende Bereiche:

Integrales Evolutionäres Coaching – für Menschen, die ein ausgeprägtes Verlangen nach bewusster Entwicklung verspüren und bereit sind, dafür Zeit und Geld zu investieren sowie nach einer verbindlichen Coaching-Beziehung suchen

Supervision für Trainer und Coaches

Facilitating

Facilitating ist die Begleitung von co-kreativen Prozessen in Gruppen oder Veränderungsprozessen in Organisationen und Unternehmen. Der Facilitator initiert, begleitet, macht sichtbar was im unbewussten Wissen der Gruppe / Organisation verborgen ist.

Beim Coaching ist das Individuum der Ausgangspunkt von Veränderungen. Beim Facilitating ist die Gruppe / Organisation der Spiegel des Indiviuums.

Facilitating geht davon aus, dass Menschen das Potential und Wissen zur Veränderung und Entwicklung in sich tragen.

Facilitating dient dem Finden und Schöpfen von Antworten, Lösungen und Innovationen. Facilitatoren nehmen wahr, spiegeln, fragen, geben Impulse, wecken innere Kräfte, öffnen Räume für Vertrauen, machen Handlungsangebote, gestalten Inszenierungen und verhelfen Lösungen ans Licht.

Gerade in Veränderungsprozessen kommen starke Gefühle auf wie Angst oder Euphorie. Diese Emotionen dürfen nicht verdrängt oder unterdrückt werden. Sie müssen Raum bekommen, damit die Menschen sich wertgeschätzt fühlen und offen für Neues werden können.

Meine Arbeit als Facilitator umfasst:

Facilitating von co-kreativen Gruppenprozessen
zum Beispiel: Produktentwicklung, Projektentwicklung, Start-up, Merger&Acquisitions, Wandel, WIR-Raum, Dialogbegleitung