Seminar: Wie gelingt Transformation ‘nach der Krise’?

Wie gelingt Transformation ‘nach der Krise’?

Vom Sterben lassen und Wiedergeboren werden

Wir können ein System nur verstehen, wenn wir es verändern.
Wir können ein System nur verändern, wenn wir das Bewusstsein transformieren.
Wir können das Bewusstsein nur transformieren, wenn wir den Menschen im System ermöglichen, sich selbst zu sehen und zu spüren.

Nur was bewusst ist, lässt sich verändern.

Inhalt:

Die letzten Monate mit Corona haben uns kollektiv mit Herausforderungen und radikalen Brüchen zu bisherigen Lebensrealitäten konfrontiert, wie dies zuvor wohl kaum vorstellbar war. Damit einher gingen häufig außergewöhnliche individuelle Erfahrungen. Nutzen wir nun doch diese eindringlichen und wertvollen Einsichten, um uns selbst besser zu sehen und zu spüren und damit unser Potential in die Welt zu bringen, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken (Ego 2 Eco).
In diesem zweitägigen Seminar öffnen wir einen Raum, in dem sich Evolution entfalten und Bewusstsein weiten kann. Wir arbeiten an konkreten Anliegen der Teilnehmenden, systemisch, integral und entlang des U-Prozesses. Im halbtägigen Follow-up reflektieren wir gemeinsam unsere seit dem Seminar in der Außenwelt gemachten Transformationsschritte.
Zwischen den Veranstaltungen besteht für alle Teilnehmenden das Angebot, individuell zwei Stunden Dialograum zur vertieften persönlichen Weiterentwicklung in Form eines Gespräches über Whatsapp-Telefonie bzw. Zoom mit Rainer oder Renate in Anspruch zu nehmen.

Ziele:

–       Das eigene zurückliegende Handeln und das Handeln anderer mit frischem und tiefem Blick betrachten
–       Bewusst Emotionen wahrnehmen und als wichtigen Motor von Transformation begreifen
–       Achtsamkeit für Möglichkeitsräume entwickeln und entscheidende Aspekte von Transformationsprozessen erkennen
–       Impulse für nächste Entwicklungsschritte in den Alltag mitnehmen
–       Erfahrungsbasiert und co-kreativ lernen
–       Selbstwirksamkeit erhöhen und Wahrnehmungsfähigkeit erweitern

Zielgruppe / Teilnehmende:

Führungskräfte, Berater*innen und an Transformation interessierte Menschen (max. 12 Personen)

Wir haben schon vor Corona mit kleinen Gruppen gearbeitet. Das hat sich in vielerlei Hinsicht bewährt. Bewusst verzichten wir auch jetzt auf Online-Gruppenformate und bringen unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wenige Menschen in einem Raum zusammen.

Zeit und Ort:

Freitag, 6. November 2020, 10.00 – 18.00 Uhr (mit Pausen)
Samstag, 7. November 2020, 9.00 – 17.00 Uhr (mit Pausen)

Samstag, 9. Januar 2021, 13.30 – 17.00 Uhr (mit Pause)

ROOMS4PEOPLE, Mannhardtstr. 6, 80538 München
www.rooms4people.de

Im Herzen von München sind die Parkplätze knapp, bitte wenn möglich öffentliche Verkehrsmittel zum Seminarort benutzen.

Kosten:

€ 945,- zzgl. MwSt inkl. Seminarraum, Kaffeepausen und Mittagessen.
Das entspricht einem Komplettpreis von €1096 bei 16% MwSt.

Übernachtungen bitte selbst buchen.

Wer teilnehmen möchte, den o.g. Geldbetrag aber nicht leisten kann, bitte einfach Kontakt mit uns aufnehmen, wir unterstützen auch alternative Wege des Energieausgleichs.

Anmeldung unter:

Rainer Votsmeier:  rainer@votsmeier.com | +49 160 / 98926999
Renate Huber:  renate.huber@vielfaltgestalten.at | +43 676 / 6730640

oder

Eventbrite: anmelden

Das Angebot zum Herunterladen:

.
.
 
Seminar: Wie gelingt Transformation ‘nach der Krise’?
Markiert in: