VIDEO BLOG

Hier findest Du Videos und Podcasts
„aus eigener Produktion“


Wie kommt das Neue in die Welt | Eine Einführung

Eigentlich ist alles ganz einfach, denn das Neue will zu uns: Es gehört zu uns, Kreative bringen es, im menschlichen Geist liegt es, die Volkswirtschaft braucht es und Wähler warten darauf.

.

Wie kommt das Neue in die Welt | Ein Spektrum der Bewusstseinsqualitäten

Das Spektrum unseres Bewusstseins ist so schöpferisch und so einzigartig, dass kein Computerprogramm dem je gleichkäme. Unser Geist kann sich von Regeln frei machen und gänzlich Neues erschaffen. Unter den richtigen Bedingungen eignen sich Träume gut dafür, die Zukunft vorauszusagen. Bewusstsein ist Geschehen und Sehender zugleich – das Beobachtete und der Beobachter.

.

Pioniere des Wandels als Motoren der Großen Transformation

Jede Veränderung, die in Gesellschaften und Organisationen geschieht, braucht Einzelne, die sie anstoßen, die Potentiale und Handlungsfreiräume erspüren und nutzen: Change Agents bzw. Pionierinnen und Pioniere des Wandels. Sie gehen beim sozialen Wandel voran und verbreiten ein Bewusstsein seiner Chancen.

.

Evolution Teil 1 | Biologische Evolution | Kosmologische Evolution | Psychologische Evolution

Lernen Sie etwas über das Leben und den Tod, über Quantentheorie und Kreativität, sowie über Holismus und Bewusstsein. 25 Minuten für Ihre persönliche Entwicklung.

.

Evolution Teil 2 | Integrale Philosophie | Evolution der Wertesysteme | Spektrum der Weltsichten

Die Integrale Theorie baut auf den Grundlagen der Evolutionstheorie auf. Vom Urknall ausgehend, hat sich unser Universum zu immer komplexeren und gleichzeitig bewussteren Strukturren entwickelt. Die Über-integrale Weltsicht Indigo ist die erste wirklich transpersonale Weltsicht.

.

Evolution Teil 3 | Linien der Entwicklung | Zustände des Bewusstseins

Im Integralen Modell gibt es neben den Ebenen oder Stufen auch Linien, die dazu dienen, die verschiedenen „Intelligenzen“ aufzuzeigen und Bewusstseinszustände wie Wachen, Träumen und tiefer Schlaf.

.

Evolution Teil 4 | Das menschliche Gehirn

Alles was wir sind, was wir waren und wir sein werden, entspringt einer etwa 1400 Gramm schweren Ansammlung von 100 Milliarden Nervenzellen, dem menschlichen Gehirn.

.

Evolution Teil 5 | Wie wir mit allem verbunden sind

In unserer Welt ist alles mit allem verbunden. Was einmal vereintwar, bleibt immer verbunden, ob es einander physisch nahe ist oder nicht. Schon allein das Fokussieren unseres Bewusstseins ist ein Schöpfungsakt. Bewusstsein erschafft und wirkt. Wirklichkeit ist das, was Wirkung bewirkt. Der Zugang zur Urkraft des Universums liegt darin, uns als einen Teil der Welt zu betrachten und nicht mehr als etwas von ihr Getrenntes.

.

Der achtgliedrige Yogapfad

Die acht Stufen des Raja-Yoga sind ausgerichtet, um die Vereinigung des atman (des menschlichen Geistes) mit dem paramatman (dem höchsten Geist) zu erlangen. Wenn sich der Yogin nicht mehr mit den Fluktuationen seiner Gedanken identifiziert, dann kommen diese allmählich zur Ruhe und er erkennt sein wahres Selbst. Im Samadhi (Erleuchtung) des Yoga ist das Instrument des Denkens völlig ruhiggestellt.

.

Digitaler Wandel aus integraler Sicht

In wenigen Minuten erläutern wir den integralen Ansatz am Beispiel von „Digitaler Wandel“.
„Die Digitalisierung fängt mit Prozessen und Strukturen an, der Schlüssel zum Erfolg liegt aber im Inneren des Menschen.“ Jochen Rieger, Geschäftsführender Gesellschafter, WDT